U17-Juniorinnen mit torlosem Remis aus Duisburg zurück

Eintracht Duisburg U17-Juniorinnen  vs  Spvg. Schonnebeck U17-Juniorinnen 0:0

Letztes Spiel der  sehr kurzen  Hinrunde für die U17 Schwalben, und trotzdem ging es ein Stück weit um Wiedergutmachung nach den zuvor doch sehr sehr schlechten Spielen der Vorwochen.  So wurde die Mannschaft  auf vielen Positionen umgestellt um zu defensiver Stabilität zurück zu kommen, und das Spiel im Aufbau von hinten zu forcieren. Es dauerte dann auch ca. 20 min bis sich die  Mannschaft fand und am Spiel teilhaben wollte.
Leider konnten aber wenig torgefährliche Situationen generiert werden, da im letzten Drittel die Genauigkeit und Ruhe auf der Strecke blieb. Trotzdem konnte man mit einem Lattentreffer und vielen kleineren Chancen ein Plus verzeichnen.
Nach der Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld, wobei jetzt jedoch der Gastgeber etwas bessere Chancen bis zur 60 min. hatte das Spiel doch noch zu gewinnen.
Wie  in Halbzeit eins gehörten die letzten 20min der Partie wieder den Schwalben – jedoch konnte nach guten Standardsituationen und einem weiteren Lattentreffer das Runde nicht ins Eckige gebracht werden.
Am Ende blieb es dann beim gerechten Unentschieden. Die U17 Jungschwalben fanden trotz oder auch gerade wegen der vielen Umstellungen auch weitestgehend zu alter gewohnter Stärke zurück.
Nach der Hinserie bleibt dann bei nur einer Niederlage aber trotzdem nur ein enttäuschender 4er Tabellenplatz