Bambinis beenden Pflichtspielserie positiv

Zum letzten offiziellen Spiel der Saison waren unsere Bambinis beim Heisingen SV zu Gast. Im Vorfeld war uns bekannt, dass der Gastgeber eine sehr junge Mannschaft hat und so ging die Mannschaft sehr optimistisch in die Partie. Und es sollte sich bestätigen: Schonnebeck war dem Gegner in wirklich allen Belangen haushoch überlegen. Die Trainer nutzten deshalb auch mal die Gelegenheit, die Jungschwalben auf den Positionen rotieren zu lassen. Das haben sie wirklich prima gemacht. Am Ende stand ein 9:0 zu Buche.
Ein tolles Jahr mit den jüngsten Kickern der Spielvereinigung klingt jetzt langsam aus. Die Trainer sind absolut zufrieden und freuen sich schon auf die nächste Saison in der F2, in der die gesamte Mannschaft wahrscheinlich komplett zusammen bleibt. Jetzt spielen die Jungschwalben noch einige Turniere und Freundschaftspiele, ehe es zum wohlverdienten Saisonabschluss geht. Ein besonderes Schmankerl bis dahin wird das erste Turnier im Ausland sein, wenn die Bambinis gemeinsam mit der F1 nach Belfeld in den Niederlanden reisen.