E2 setzt Ausrufezeichen in Überruhr

Blau-Gelb Überruhr – SpVg Schonnebeck U10 2:9

Mit einem 9:2-Sieg entführte die E2 der Spielvereinigung drei Punkte von der BSA Überruhr. Wie bereits in der Vorwoche taten sich die Jungschwalben zunächst noch schwer, kamen aber mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel. Gegen tiefstehende Überruhrer war es dann eine Standardsituation die den Knoten platzen ließ. Nach einer gut hereingespielten Ecke hielt eine Jungschwalbe den Kopf hin und überwand den chancenlosen Schlussmann. In der Folge erspielten sich die Gäste mehr und mehr Chancen, ließen eine Reihe davon aber zunächst ungenutzt. Als dann dennoch die Tore zwei und drei fielen schien bereits vor der Pause die Messe gelesen zu sein, doch aus dem Nichts kam Überruhr kurz vor der Halbzeit nochmal zum Anschlusstreffer.

Blau-Gelb schien kurz nach dem Seitenwechsel wie ausgewechselt und konnte auf 2:3 verkürzen. Doch danach drückte nur noch die in grün gekleidete Truppe. Einige Hochkaräter hielt der glänzend aufgelegte Überruhr-Torwart noch sehr stark, doch nach einem Abpraller war es eine absolute Willensleistung eines Schonnebeckers der sich in den Klärungsversuch warf und mit seinem Körper den Ball zum 4:2 über die Linie brachte. Danach spielte sich Schonnebeck in einen wahren Rausch und schraubte das Ergebnis noch auf ein dann doch auch in der Höhe absolut verdientes 9:2.

 

Posted in U10