Für die U12-Juniorinnen gab es gegen Niederwenigern nichts zu holen

SpVg Schonnebeck U12-Juniorinnen – Spfr. Niederwenigern 0:10

Unsere neuformierten U12-Juniorinnen zahlten am vergangenen Wochenende in der D-Juniorinnen-Liga Lehrgeld.

Gegen den U11-Meister und U13-Vizemeister der vergangenen Saison ging man am Ende mit 0:10 unter. Waren die Anfangsminuten noch relativ überzeugend, indem man selbst zu klaren Tormöglichkeiten kam und lag man bis zur 20. Minute nur knapp hinten, so konnten die Gäste in der Folge durch gute Kombinationen, aber auch einfache Doppelpässen die komplette grün-weiße Abwehr aushebeln und noch weitere acht Mal einnetzen.

„Das einzige, was man den Mädels an diesem Tag ankreiden konnte, dass sie gegen die durchschnittlich ein Jahr ältere Mannschaft teilweise ängstlich agierte. Der Kampfgeist war vorhanden.“ so die Trainerinnen.

Am kommenden Wochenende geht es gegen die eigene U13, welche nach einem 5:3 über Adler Union Frintrop den zweiten Tabellenplatz eroberte.