Philipp Rosenberg zieht sich zurück

Das Jahr 2022 beginnt für die Jungschwalben leider nicht so erfreulich. Unser Nachwuchskoordinator der Jungenteams Philipp Rosenberg hat dem Jugendvorstand der Spielvereinigung Schonnebeck zum Ende des Jahres 2021 mitgeteilt, dass er seine Aufgaben im Jugendbereich mit dem Jahreswechsel niederlegt.

In Philipps beruflichen und privaten Umfeld haben sich einige Parameter verschoben, so dass er im sportlichen Bereich kürzer treten muss. Philipp übernahm die Tätigkeit des Nachwuchskoordinators für den Grundlagen- &  Aufbaubereich im Oktober 2019, im Juli 2020 kam die Nachwuchskoordination des Leistungsbereichs zu großen Teilen hinzu.

„Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen in meine Person und die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Jugendvorstand. Mir hat die Arbeit mit den Trainern und den Mannschaften immer sehr gut gefallen und finde, dass wir grundsätzlich das Beste aus allem rausgeholt haben. Ich kann mich nur bei allen Beteiligten für die positive Zeit bedanken.“, stellt Philipp rückblickend fest.

Jugendleiter Michael Bußmann zum Rücktritt: „Natürlich sind wir sehr betrübt über Philipps ausscheiden, aber wir können die Gründe komplett nachvollziehen. Philipp hat in seiner Zeit als Nachwuchskoordinator am Schetters Busch einiges aufgebaut und bewirkt, dafür sind wir ihm sehr dankbar. Wir verlieren einen starken Aktivposten bei den Jungschwalben.“

Der Jugendvorstand wünscht Philipp beruflich, sowie privat alles erdenklich Gute und bedankt sich für sein Engagement für die Jugendabteilung der Spielvereinigung Schonnebeck.