U10 – Erster Sieg im dritten Spiel

SpVg Schonnebeck U10 – DJK Dellwig 1910 7:0

Im 3. Spiel hat es unsere E2 geschafft. Nachdem die Jungs in den ersten beiden spielen den Erwartungen des Trainerteams nicht gerecht werden konnten, wurde eine gute Leistung abgerufen und das Spiel gegen DJK Dellwig 10 mit 7:0 gewonnen.

Von Beginn an war die Spielvereinigung die bestimmende Mannschaft ohne allerdings wirklich durch zu kommen.
Erst nach einigen Minuten begann man schneller zu spielen und konnte so gerade über außen viel Raum gewinnen.
Leistungsgerecht erzielten die Jungschwalben so die ersten Tore und belohnten so schon mal für die für Einsatzbereitschaft. Mit 4:0 ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit war Schonnebeck überlegen, brauchte allerdings auch wieder etwas Zeit um Struktur ins eigene Spiel zu bekommen. Dann allerdings spielten man sich weitere Chancen heraus, von denen zunächst aber nur wenige genutzt werden konnten.
Am Ende stand es 7:0.
„Insgesamt haben wir nach vorne gut gespielt, allerdings zum Teil aus guten Ansätzen noch zu wenig gemacht.
Defensiv haben wir schon einiges richtig gemacht, und so den Gegner nur sehr selten vor unser Tor gelassen.“, so Niklas Kastor aus dem Trainerteam. Der SVS-Torwart bedankte sich für einen ruhigen Tag indirekt bei seinen Teamkollegen mit den Worten: „Gab ja heute nichts zu halten.“