U10 (Jahrgang 2009) belegt 4. Platz beim Deutschen Junioren Cup in Schüttorf

Unsere E2-Jugend begab sich von Freitag bis Sonntag auf ihre alljährliche Abschlussfahrt. Bereits zum zweiten Mal in Folge reiste der Tross nach Schüttorf in Niedersachsen, verbunden mit einer Turnierteilnahme beim Deutschen Junioren Cup vom Veranstalter Ballfreunde.

In der Vorrunde präsentierten sich die Zander-Schützlinge dabei überaus erfolgreich und sicherten sich mit vier Siegen und einem sensationellen Torverhältnis von 26:0 souverän den Gruppensieg.

Im anschließenden Viertelfinale hielt die „weiße Weste“ und die Schonnebecker Jungs zogen, trotz einer Vielzahl an ausgelassenen Torchancen, mit einem 1:0-Sieg ins Halbfinale ein. Dort unterlag man allerdings dem späteren Turniersieger Kaltenkirchener TS glatt mit 0:4. Dem körperbetonten, aber immer fairen Spiel der Schleswig-Holsteiner hatten die müden Jungschwalben nach zwei viel zu kurzen Nächten nicht mehr viel entgegen zu setzen.

Im Spiel um Platz 3 gab es zum Abschluss eine erneute Niederlage. 175 Minuten Spielzeit in zwei Tagen und die Enttäuschung über das verpasste Finale forderten ihren Tribut.
Am Ende überwog aber die Freude über ein sehr gelungenes Wochenende. Alle mitgereisten Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen, was für einen ausgelassenen und kreativen Jubel innerhalb des Teams sorgte. Viel Lob von gegnerischen Trainern und Eltern über unser technisch versiertes und sehr ansehnliches, kombinationsfreudiges Spiel sind in dieser Altersklasse mindestens genauso viel Wert wie ein Turniersieg.

Ein besonderer Dank gilt den beiden „Organisatorinnen“ Svenja und Melanie!
Wir freuen uns jetzt schon auf die Fahrt in 2020. Vielleicht gehen die 2009er dann auf Europatournee…

 

 

 

 

 

 

Posted in U10