U10 mit weißer Weste zum Meistertitel!

Was für ein grandioser letzter Spieltag der Saison 2021/22! Im letzten Spiel der Saison mussten unsere U10-Jungschwalben, bei bestem Vorsommer Wetter und ungewöhnlich vielen Zuschauern, gegen den Tabellenzweiten ESC Preußen Essen 02 antreten.  Obwohl die Truppe von Pete und Jens bisher alle Spiele der laufenden Saison gewonnen hatten, konnte man ab Sekunde 1, die immer noch ungebrochene Gier nach einem weiteren Sieg sofort spüren.

Der letzte Gegner der Saison ließ sich aber keinesfalls einfach bezwingen, auch die Jungs des ESC Preußen zeigten großen Kampfgeist und hielten stark dagegen.

Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit spiegelte das Ergebnis (2:2),  dass absolut spannende Spiel, passend wieder. Nach einer erneuten Offensivdrangphase unserer Jungschwalben und etlichen sehr gut parierten Bällen des generischen Torwarts, viel dann doch noch der verdiente Siegtreffer zum 3:2.

Unsere Jungs konnten somit im letzten Ligaspiel der Saison, ihre bisher weiße Weste sauber halten und holten die letzten 3 Punkte an den Schetters Busch. Sie holten somit mit beeindruckenden 77 zu 16 Toren aus 10 Spielen die maximal mögliche Punktzahl von 30 Punkten und wurden absolut verdient Meister in ihrer Staffel in der Saison 2021/22.

Kurz nach dem Abpfiff brachen dann alle Dämme und man hörte über den ganzen Platz „Spitzenreiter! Spitzenreiter! Hey! Hey!“ Darüber hinaus gab es Fan Laolas, Wasserduschen und langer Applaus der angereisten Eltern und Fans zu beobachten.

Nachdem der Gegner Abgereist war ließen es sich die, deutlich bis über beide Ohren gut sichtbar stolzen Trainer, nicht nehmen ihre Schützlinge mit einer Meisterfeier zu überraschen.

Der designierte Jugendleiter Thomas Olmes war eigens aus diesem Grund vor Ort und überreichte den Jungs eine Meisterschale und jedem Spieler einen Goldenen Pokal mit Namen und Widmung. Im Anschluss erfolgte, genau wie bei den Profis, das obligatorische Fotoshooting mit der Mannschafft und den Trainern. Abschließend mussten ebenfalls wie bei den Großen noch diverse Fotos mit den Fans abgearbeitet werden.

Zudem wurden zwei Spieler aus der Mannschaft mit einem Trikot mit der Aufschrift „viel Erfolg beim RWE“ verabschiedet, die ihren Traum zum Fußballprofi näher kommen möchten und ab der kommenden Saison an der Seumannstraße spielen und dort auf Torejagd gehen.

Der offizielle Teil war damit abgeschlossen. Eltern, Freunde, Fans, Spieler und Trainer ließen diesen perfekten Tag im Anschluss bei Eis für die Kinder, Getränke für alle beteiligten und wie sollte es auch anders sein, Fußball Fachgesprächen ausklingen. Wir freuen uns jetzt schon auf eine neue und spannende Saison 2022/23.

In diesem Zusammenhang geht ebenfalls nochmal ein ganz besonderes Dankeschön von der Mannschaft und den Trainer an die überaus großzügigen Sponsoren —W&S Technik— und —MSR Ney—.

Gratulation an das Team der U10 zum beeindruckenden und überaus verdienten Titelgewinn!