U10 – Niederlage gegen Frohnhausen

VfB Frohnhausen – SpVg Schonnebeck U10 6:2

Nach der Niederlage gegen Steele sollten gegen ebenfalls starke Frohnhauser nun Punkte folgen.

Aber wieder einmal versäumte Schonnebeck die ersten 10 Minuten und ließ Frohnhausen ungehindert nach vorne spielen. Dementsprechend lag man nach etwa 10 Minuten bereits mit 3:0 zurück.

Erst jetzt besserte sich das Spiel der Gäste und Schonnebeck begann den Gegner früh zu attackieren. So konnten so viele Bälle bereits gewonnen werden, hier fehlte den Schwalben dann aber oft noch die Idee, um wirklich nach vorne zu kommen.

Frohnhausen kam aber nur noch selten vor das Schonnebecker Tor und das Spiel war nun ausgeglichen.

In der zweiten Hälfte spielte Schonnebeck mehr nach vorne, kombinierte sich öfter mal vors Tor und traf auch zwei mal.

Leider konnte man hinten nicht gleichzeitig geordnet verteidigen und mussten in der zweiten Halbzeit weitere drei Gegentreffer hinnehmen.

Fazit der Trainer: „Insgesamt machen wir über weite Strecken des Spiels vieles richtig, erlauben uns dann zwischendurch gerade beim verteidigen aber noch zu große Fehler und strahlen nach vorne zudem noch zu wenig Torgefahr aus.“

Posted in U10