U10 – Steigerung war erkennbar, dennoch keine Punkte

SpVg Schonnebeck U10 – SG Kupferdreh-Byfang 1:3

Auch das Meisterschaftsspiel gegen die SG Kupferdreh-Byfang ging verloren.

Die Spielvereinigung begann von Anfang an aggressiv und versuchte den Gegner früh zu stören. Folgerichtig gelang über einen schnellen Konter das 1:0. Im Anschluss wurde Kupferdreh-Byfang aber stärker und kam zu einigen Torchancen. Hier verloren die Jungschwalben noch zu oft die Struktur.

Dennoch blieb es bis zur Halbzeit beim 1:0.

Zur zweiten Halbzeit wurde das Spiel hektischer und gerade bei den Jungschwalben misslangen viele Pässe. Insgesamt spielte sich die SGKB wesentlich mehr Torchancen heraus und traf in kurzer Zeit drei Mal und änderte das Ergebnis auf 1:3.

Jetzt stabilisierten sich die Schwalben wieder und ließen weniger zu. Weiter scheiterte das eigene Spiel aber an der Passqualität. So bleib es beim 3:1.

„Insgesamt hat die Mannschaft es geschafft gegen einen gut spielenden Gegner im Spiel zu bleiben und über weite Strecken auch gut mitzuspielen.“, so das Trainerteam nach er Partie. Die U10 hat in den nächsten zwei Spielen die Chance gegen ähnlich starke Gegner solche Partien mit etwas mehr Passpräzision auch für sich zu entscheiden.

Posted in U10