U12 – 4:0-Sieg in Altenessen

DJK SG Altenessen – SpVg Schonnebeck 0:4

Wie schon am vergangenen Spieltag wurden die Vorgaben der Trainer nicht konsequent umgesetzt. Der Spielaufbau gestaltete sich von Anfang recht schleppend, Pässe wurden nicht sauber gespielt und auch das Spiel über die Außen ließ zu wünschen übrig. Trotzdem erspielten sich die Jungschwalben zahlreiche Torchancen. Die beste davon in der 10. Minute, als ein schöner Schuss ans rechte Lattenkreuz krachte. Irgendwie hatten wir das Gefühl, das Toreschießen will nicht recht gelingen. In der 16. Minute gelang dann doch der längst überfällige Führungstreffer, welcher durch eine schöne Einzelleistung auf der rechten Torauslinie toll herausgespielt wurde. Dennoch reichte es nur zu einer knappen Halbzeitführung.

Nach der Pause kombinierten die Jungs deutlich besser und bestimmten ganz klar das Spiel. Doch auch beste Torchancen wurden leichtfertig liegen gelassen. Hinzu kamen insgesamt vier (!) Aluminiumtreffer. Durch schnelleres Spiel nach vorne und ein konsequentes Nachsetzen belohnten sich die Schwalben aber letztlich dennoch und haben sich den Sieg erkämpft.

Fazit der Trainer: „Heute standen wir uns selber im Weg, um das Ergebnis nach oben zu schrauben. Altenessen hatte genau zwei ernsthafte Torchancen. Wir müssen besser kombinieren und den Torabschluss zwingend suchen.“

Posted in U12