U13-Juniorinnen mit Niederlagen und Turniersieg!

Der letzte Monat der U13 Mädels war ehr was für die Tonne, wenn man auf die Meisterschaft blickt.

Hatten wir doch in Niederbonsfeld eine Halbzeit alles im Griff, so machten uns 15 Minuten in der zweiten Halbzeit alles kaputt, und wir fuhren mit einer richtigen Klatsche zurück. Zuhause am Schetters erwarteten wir dann nur noch den Tabellenführer und Werden Heidhausen (Platz 3). Hier waren die Ergebnisse auch nicht positiv, aber man spielte munter mit und lag sogar gegen Tabellenführer Königshardt mit 2:1 in Front. Die zeigten uns dann aber warum sie da oben stehen und somit verlor man 2:5. Herzlichen Glückwunsch nochmal zur Meisterschaft.
Gegen Werden Heidhausen verloren wir zwar auch mit 1:6, aber hier war eigentlich nur eine Spielerin ausschlaggebend. Nr. 7 des Gegners machte das Spiel wie Ronaldo und schloss auch noch 5-mal eiskalt ab. Somit belegten die Schwalbenmädels (zum größten Teil 2006) den 4. Platz.
Am 9.6. nahmen wir an einem Turnier bei Tusa Düsseldorf teil. Hier fighteten 9 Mädels (2 aus der U11) denn mehr konnten nicht, gegen Gegner wie VFL Bochum, 1 FC Mönchengladbach oder Tusa II. Im kleinen Finale schoss man leider gegen Bockum Hövel kein Tor, und so musste das Spiel vom Punkt endschieden werden. Ein Krimi, den die sympathische Mannschaft aus Hamm für sich endschied. Somit ging es direkt wieder ins 11 Meterschiessen gegen Mainz Schott. Auch hier unterlag man aber trotzdem freute man sich über den 8. Platz.
Den Abschluss der Saison wurde dann mit einem Turniersieg bei Eintracht Gelsenkirchen gefeiert. 3 Siege eine Niederlage und somit 9 Punkte und 15:2 Toren konnte man LFC Lzaer und Eintracht Gelsenkirchen hinter sich lassen. Zur Belohnung gab es dann noch einen riesigen Pokal!

Posted in U13