U13-Juniorinnen – Remis gegen RWE

SpVg Schonnebeck U13-Juniorinnen – Rot-Weiss Essen 3:3
Zum Ligaauftakt reisten die Mädels von Rot-Weiss Essen an den Schetters Busch. Dieses Spiel hatte es wahrlich in sich.

In der Anfangsviertelstunde spielten nur die Mädels von der Breilmanns Wiese. Zu passiv spielten die Schonnebeckerinnen. Erst mit dem 2:0 klingelte der Wecker und die Spielvereinigung begann die Aufholjagd. Eine Angriffswelle folgte der nächsten, wurden aber von der Gästetorhüterin ein ums andere Mal vereitelt. Erst in Halbzeit zwei jubelte die Schonnebecker Fraktion. Ein Strafstoß und ein glänzender Pass in den Lauf sorgten für den verdienten und ersehnten Ausgleich. Eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft brachte RWE wieder in Front, doch auch im Gegenzug zeigten die Mädels die erhoffte Reaktion und glichen wiederum aus. Die Zuschauer und Trainer sahen ein ganz starkes Mädchenfußballspiel mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten. „Was wäre gewesen, wenn man auch die ersten 15 Minuten so gekämpft hätte…“ war aus dem Schonnebecker Trainerlager nach dem Spiel zu vernehmen.