U13 Schwalbenmädchen erneut Turniersieger

Der 8.te Maredo Cup aus Frintrop hat einen neuen Turnier Sieger und der kommt vom Schettersbusch!

Wir spielten in einer Dreier Gruppe, nachdem der MSV Duisburg abgesagt hatte gegen Adler Union Frintrop und SuS Dinslaken. Beide Spiele gingen leistungsgerecht 0:0 aus.
Wir belegten in der Gruppe den 2.ten Platz und mussten das Halbfinale gegen den ungeschlagenen SSV Buer antreten. Die Mädchen waren hoch konzentriert und fuhren einen Konter nach dem Anderen. Latte  – Pfosten, aber der Ball wollte nicht rein. Kurz vor Schluss kam die Erlösung mit dem 1:0 und die Schwalbenmädchen standen im Finale des Maredo Cups.
Gegner war wieder der SUS Dinslaken die sich im Halbfinale gegen TS Rahm durchgesetzt hatten. Das Finale war ein Spiel auf Augenhöhe, und beim Schlusspfiff war kein Sieger in Sicht und die Begegnung musste im Elfmeterschießen entschieden werden. 3 Schützen mussten vom Trainer ermittelt werden und wir durften als erstens ran, und gingen mit  1:0 in Führung. Unsere Torfrau hatte den richtigen Riecher und hielt den Strafstoß der Dinslakerin Danach ging Sie selber zum Elfer und verwandelte den Strafstoß eiskalt zum 2:0. Dinslaken muss jetzt treffen sonst sind sie raus.Aber unsere Torfrau konnte diesen hart geschossenen Ball auch halten und die Freude war groß – Pokalsieger des Maredo Cup 2019. Gratulation an die Mädels und an die Veranstalter aus Frintrop die das Turnier lückenlos veranstaltet haben