U14 besichtigen Tetraeder zum Treppenlauf

Am gestrigen Sonntag haben sich die Jungs von Lukas Küpper-Fahrenberg und Jan Lütkemeier zu einer der intensivsten Trainingseinheiten der Vorbereitung in Bottrop am Tetraeder getroffen.

Die Jungs durften nicht nur Kondition Bolzen, sondern haben zusätzlich noch einen kulturellen und geografischen Grundkurs über das Ruhrgebiet erhalten. Bei dem Rundumblick liegt das natürlich nah.

Am Ende gab es gut was auf die Oberschenkel, in der 1,5 stündigen Trainingseinheit sind die Jungs ganze 8x die Treppen des Tetraeders hoch und hinunter gelaufen. Das macht pro Durchlauf 700 Stufen. Abschließend wurden auch noch ein paar Sprints bergauf gemacht.

Genauso erfreulich wie die Leistung der U14 ist, dass viele Eltern den Weg auf die Halde des Tetraeders gefunden haben und so ihre Jungs zusätzlich motiviert haben. Die Stimmung am Sonntag war durchweg Positiv und somit war die Einheit ein voller Erfolg.

Grandiose Leistung, alle haben von Anfang bis Ende durchgezogen.