U14 – Fair Play statt Sieg

DJK Blau-Weiß Mintard – SpVg Schonnebeck U14 2:0

Eine weitere unnötige Niederlage gegen einen stark spielenden Gegner. Eigentlich neutralisierten sich beide Teams nahezu, so dass es wenige Torraumsituationen gab. Die Gegentreffer ergaben sich aus einer Fehleinschätzung und einem eklatantem Fehlpass. Leider waren die Jungschwalben nicht in der Lage über die gesamte Spielzeit einen ordentlichen Spielaufbau hinzu bekommen. Es war teilweise mehr ein rumgestochere ohne Konzept. Erst in den letzten 10 Minuten bäumten sich die Jungs gehen die Niederlage auf, konnten aber drei gute Chancen nicht verwerten.

Im Gedächtnis bleibt das FairPlay unseres Spielers Kevin, der nach einem vermeintlichen Foulspiels gehen sich und anschließender Elfmeterenrscheidung für uns, dem Schiri erklärte, dass er nicht gefoult wurde. Respekt dafür. Da können sich einige Profis ein Beispiel nehmen.

Posted in U14