U14 – Knapper Heimsieg gegen Burgaltendorf

SpVg Schonnebeck U14 – SV Burgaltendorf 3:2

Die Schonnebecker U14 hat gegen Burgaltendorf gezeigt, dass sie sich auch gegen körperlich überlegene Gegner durchsetzen kann. Vor allem in der Anfangsphase konnte der laufstarke Sturm der Schwalbenträger die gegnerische Abwehr überlaufen und gute Chancen herausspielen.

In den ersten sechs Minuten stellten die Jungschwalben das Ergebnis bereits auf 2:0. Auch danach spielten sich die Schonnebecker viele gute Chancen heraus – nur am Abschluss haperte es.

Der Gegner witterte dadurch seine Chance und kam nach einer Ecke zum Anschlußtreffer – nur noch 1:2. Nach dem Seitenwechsel schafften die Burgaltendorfer sogar den Ausgleich, nach einem individuellen Fehler der Hausherren.

Trotzdem kamen die immer wieder gefährlich vor das Tor und wurden nach einer guten Stunde belohnt. Ein Handelfmeter brachte den Treffer zum 3:2-Endstand.

Das Trainerteam verteilte nach dem Spiel Lob, musste aber auch einige Versäumnisse ansprechen: „Wir werden versuchen die schlechte Chancenverwertung im Training abzustellen, auch über die häufigen Abseitsstellungen müssen wir noch einmal sprechen. Ansonsten habe ich eine sehr gute Leistung unserer Jungs gesehen!“

Posted in U14