U15-Juniorinnen mit Kantersieg

Spvg. Schonnebeck U15-Juniorinnen vs Teutonia Überruhr U15-Juniorinnen 10:0
Am Samstag traten die Mädels vom Schettersbusch im letzten Heimspiel dieser Saison gegen Überruhr an und waren von Beginn auf dem Platz. Nach nur 25 Sekunden konnten sie schon das erste Tor bejubeln. Mit hervorragendem Pressing eroberte man sich immer schnell den Ball und verstand mit schönen, abwechslungsreichen Spielzügen den Gegner unter Druck zu setzen. So ging es mit 5:0 in die Halbzeitpause. Die Mädels vom Schettersbusch setzten den Gegner weiterhin unter Druck, wollten sich den dritten Tabellenplatz sichern und spielten weiter frech und mit Erfolg auf das Tor der Gäste. Am Ende freuten sich die Schwalbenmädels über den höchsten Sieg der Geschichte des Teams, und über den nicht mehr zu nehmendem Tabellenplatz bei noch 2 ausstehenden Spieltagen. „Das war heute eine fantastische Leistung. Ich habe alles von den Mädels gesehen, was wir über die Saison trainiert haben und sie haben sich endlich für ihre Arbeit selbst belohnt“ erklärte Trainer Mikel Manzke nach dem Spiel und prophezeite „wir werden alles im letzten Spiel geben, um doch noch die theoretische Chance auf den 2. Tabellenplatz wahr zu nehmen.“ Mit dieser sensationellen Saison hatte wohl keiner gerechnet und deshalb herzlichen Glückwunsch an die Schwalbenmädels und viel Glück.