U15-Juniorinnen mit Remis im Lokalderby

Spvg. Schonnebeck U15-Juniorinnen vs Fc Kray 0:0
Am Samstag traf die U15 im Lokalderby auf den FC Kray. Stark ersatzgeschwächt, traten die Schonnebecker Mädels mit nur einer Auswechselspielerin zu ihrem ersten Spiel im neuen Jahr an. Die vorherigen Testspiele konnten wegen der schlechten Wetterbedingungen nicht ausgetragen werden, und die Eingewöhnungsphase merkte man den Spielerinnen an. Das Wetter machte aber auch diesmal beiden Mannschaften das Fußballspielen schwer. Bei starken Windböen rollte der Ball nicht gewohnt sicher durch die Reihen der U15. Es fehlte an Breite und Tiefe im Spiel der Schwalben. Man hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, konnte sich dennoch keine zwingenden Chancen erspielen. Der FC Kray verlegte sich auf Konter, welche die neuformierte Abwehr allesamt gut ablief. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel zwar langsam gefälliger, aber auch hier wurden Großchancen nicht genutzt und so fühlte sich das Unentschieden wie eine Niederlage an. „Wir haben heute schlecht gespielt und man merkte deutlich, daß die lange Pause den Mädels nicht gut tat“ erklärte Trainer Mikel Manzke im Anschluss nach dem Spiel. Durch das Remis schoben sich die Schwalben Mädels dennoch weiter nach oben in der Tabelle und grüßen nun vom 3. Tabellenplatz.