U15-Juniorinnen überzeugen spielerisch

SuS Niederbonsfeld II U15-Juniorinnen vs Spvg. Schonnebeck U15 1:5
Im Nachholspiel der C Juniorinnen konnte die U15 mit erfrischendem Fußball einen weiteren Schritt Richtung Tabellenspitze machen, und bezwang den Gastgeber aus Hattingen mit 1:5. Mit schönem Angriffsfußball, tollen Spielzügen und offensivem Pressing gelang es den Schwalben Mädels, dem gut mitspielenden Gegner bereits in Anfangsphase unter Druck zu setzen. Nach 3 Minuten durfte man sich über den frühen Führungstreffer freuen, und spielte weiter mutig nach vorne und belohnte sich in der 7. Minute bereits mit dem 0:2. Auf Grund von vielen Verletzungen halfen 2 Spielerinnen aus der U13, die sich nahtlos in das Team einreiten und ebenfalls gute Akzente im Spiel setzen konnten. Mit vereinten Kräfte erhöhte die U15 noch auf 0:3 und so war in der Halbzeit das Spiel schon so gut wie entschieden. In der 2. Hälfte erhöhten die Schonnebeckerinnen direkt auf 0:4 und ließ dem Gegner dann etwas mehr Raum, welchen sie etliche Male nutzten, um gefährlich vor das Tor zu kommen und erzwangen sich verdienter Maßen das 1:4. Kurz vor Ende der Partie erhöhten die Mädels vom Schettersbusch aber noch auf 1:5 und belohnten sich diesmal im Gegensatz zum 0:0 aus dem Hinspiel selber für ihr hervorragendes Spiel. „Die Mädels haben heute alles toll umgesetzt, was wir bisher gelernt haben und ich brauche wohl nicht zu sagen, wie glücklich und stolz ich auf dieses Team bin“ erklärte der Trainer Mikel Manzke nach dem Spiel. Mit diesem Sieg konnte man eine hervorragende Ausgangslage für den Endspurt in der Meisterschaft legen und ist in Schlagweite zum angestrebten 2. Tabellenplatz. Weiter so Schwalben