U15 Mädels mit Heimsieg im Nachholspiel

Spvg Schonnebeck U15-Juniorinnen vs FC Saloniki Essen 5:0

In den englischen Wochen konnten die U15 Juniorinnen der SpVg Schonnebeck am Mittwochabend ihren nächsten Sieg bejubeln. Gegen mutig spielende Gäste von Saloniki konnten die Mädels endlich mal ihr Angriffspotential voll ausschöpfen und erspielten sich viele Torchancen. Bereits nach 5 Minuten fiel das erste Tor für die Gastgeber, die sogar in der 11. und 25 Minute zum Halbzeitstand von 3:0 erhöhen konnten. Die Schwalben Mädels ließen sich auch nicht durch die Angriffsbemühungen der Gäste nach der Halbzeit erschrecken, und spielten weiterhin mutig nach vorn und konnten dadurch sogar  zum Endstand von 5:0 erhöhen. Durch die ständige Doppelbelastung wechselte das Trainerteam Manzke / Höhne / Tiedtke permanent aus, was dem Spiel aber keinen Abbruch tat und so durfte sogar der allererste Treffer eines neuen Schwalben Mädels bejubelt werden. „Eine gelungene Revanche für das letzte verlorene Spiel gegen Saloniki“ sagte der sichtlich zufriedene Trainer Mikel Manzke nach dem Ende der Partie und ergänzte: „es freut mich aber besonders, dass sich die Mädels endlich mal für ihre Mühen im Training und im Spiel belohnt haben.“ So können die Schwalben am kommenden Samstag vollen Mutes und mit viel Motivation zum bereits nächsten Meisterschaftsspiel nach Duisburg fahren.