U17 auf dem Weg nach Spanien

Ostern steht vor der Tür und während auf dem Schetters Busch das Fussballcamp der Fussballschule Grenzland veranstaltet wird. Hat sich unsere U17 auf den weiten Weg nach Katalonien gemacht, genauer gesagt in die Provinz Barcelona in den Küstenort Malgrat de Mar.

Dort nehmen die Jungschwalben von Dirk Tönnies und Patrick Rosenberg an der 32. Trofeo Mediterráneo teil. Ein Turnier das die Schonnebecker Jugendabteilung schon seit Jahrzehnten regelmäßig besucht, selbst ich als Schreiber des Textes habe vor 20 Jahren zum ersten Mal an der Trofeo teilgenommen.

Zur Zeit sitzt der Schonnebecker Tross im Reisebus und spult die ca. 1.400 km zur Balearenküste ab. Bevor es dann am Montag für unsere Jungs ernst wird, denn um 16:00 Uhr starten unsere Jungschwalben am Calella Beach gegen die JSG Augustdorf Hörste aus der Nähe von Bielefeld.

Am Dienstag folgt dann ein Doppelspieltag am Calella Mountain, dort trifft man um 09:30 Uhr zuerst auf die Niedersachsen des SV Atlas Delmenhorst II. Ehe man um 12:50 Uhr zum letzten Gruppenspiel gegen die SV Fortuna Seppenrade aus dem Kreis Lüdinghausen antreten muss.

Der Mittwoch steht dann komplett im Fokus der Finalspiele. So kommt es am Calella Mountain, für die Gruppen 3ten & 4ten, zu Platzierungsspielen. Im „Heimatort“ Malgrat de Mar unserer U17 finden die Viertel- und Halbfinalspiele im Camp Municipal

de Futbol statt. Das große Ziel aller U17-Teams ist das Ciutat Esportiva in Blanes, dort steigt um 18:00 Uhr das Finale der diesjährigen Trofeo Mediterráneo mit der Hoffnung, dass unsere Jungschwalben um 19:00 Uhr den Pokal in die Höhe hieven können.

Wir wünschen dem Team von Dirk und Patrick viel Erfolg und eine wunderschöne Spanienreise.