U17-Juniorinnen mit Remis aus Dortmund zurück

Westfalia Huckarde U 17 – Juniorinnen vs. Spvg. Schonnebeck U17 – Juniorinnen  2:2

Zum ersten Spiel nach der Winterpause gingen die U17/2 Mädchen in Dortmund bei unseren Sportfreunden von Westfalia Huckarde an den Start.Bei eisigen Temperaturen kamen die Schonnebecker Mädchen gut ins Spiel, und konnten durch Ball und Passsicherheit sowie frühes Stören und Balleroberungen den Gastgeber in der eigenen Hälfte unter Druck setzen. Einige Positionen wurden im Verlauf zu den vergangenen Spielen umbesetzt, um so besser aus einer defensiv stabileren Position zu agieren. Die Vorgaben wurden von der Mannschaft gut umgesetzt, und nach einem schönen Anspielin die Tiefe auf die linke Aussenbahn konnte in der 15min.der verdiente Führungstreffer für die Schwalben erzielt werden. In der Folge vergaben die Schettersmädels dann noch einen Elfmeter den die Torhüterin problemlos halten konnte. Ab der 25.min verlor man etwas die defensive Ordnung und der Gastgeber kam besser ins Spiel und konnte vor der Halbzeitpause das 1:1 erzielen.

Einige Umstellungen zur 2ten Halbzeit forcierten dann das Spiel in die Offensive, und der Gastgeber aus Huckarde kam bis zur 60min. aufgrund des frühen Stören und konzentriertem Verschieben in den Schwalbenreihen nicht zur Entfaltung.
Leider konnten gute Torchancen aber nicht genutzt werden, so dass es nach einer Ecke ein Eigentor war das die Schwalben mit 2:1 in Front brachte. Wie in Halbzeit 1 verloren die Schonnebecker Mädchen aber in den letzten 15 min. der Partie Ihre Ordnung und Konzentration und in der 90min. konnte Westfalia Huckarde durch einen Elfmeter den Endstand von 2:2 erzielen.