U17 Mädels mit 3 Punkten vom Niederrhein im Gepäck

Spvg. Schonnebck U17-Juniorinnen – JSG Emmerich U17  3:0

Erneut  ging es für die Schwalben – Girls an den Niederrhein, diesmal zum Nachholspiel nach Emmerich.
Es waren fast alle Spielerinnen verfügbar und so konnte das Trainerteam Maus/Hendricks in der Staraufstellung variieren.
Die ersten 10 min. schien sich ein Spiel auf Augenhöhe zu entwickeln.Mit der 1:0 Führung durch einen sehenswerten Heber gingen die Schonnebecker in der 12. min in Führung und bekamen offensichtlich dadurch endlich die erwünschte Sicherheit. Ab jetzt lief ein Angriff nach dem Nächsten in Richtung Emmericher Torfrau. Leider konnten jedoch bis auf einen weiteren Treffer zum 2:0 ( berechtigter HE) gute Torchancen nicht genutzt werden.
Den einzigen gefährlichen Konter des Gastgeber konnte die heute seht gut aufgelegte Torhüterin der Schwalben entschärfen und so ging es mit dem 2:0 in die Halbzeitpause.

Mit Wiederanpfiff zeigten die U17 Schwalben, das sie das Spiel unbedingt heute gewinnen wollten und gingen in der 43.min mit 3:0 in Führung.
Fortan wurde der Gegner in seiner eigenen Hälfte eingeschnürt und kam im gesamten Verlauf der 2en Halbzeit lediglich 3x über die Mittellinie.
Leider wurde es wieder einmal auf Schwalbenseite versäumt, das Ergebniss trotz mehrfacher Groß Chancen, höher zu stellen und man musste sich letztendlich mit dem 3:0 Auswärtssieg begnügen.
Einziges Manko nach den anfänglichen 10 min. war heute wieder die Chancenverwertung, an der aber im anstehenden Trainingsbetrieb ebenfalls weiter gefeilt wird.