U17 Mädels mit Heimsieg nach starker Vorstellung

Spvg. Schonnebeck U17-Juniorinnen – BW Fuhlenbrock U17  3:0 (2:0)

Zum ungewohnten Montagabendspiel empfingen wir heute den direkten Tabellennachbar BW Fuhlenbrock.

Der Gast kam in den ersten 10 Minuten besser ins Spiel, und so musste bereits in der 2Min. die Querlatte für die Schonnebecker Mädchen einen frühen Rückstand verhindern. Im Verlauf der ersten Hälfte kamen die Schwalbenmädels  immer besser ins Spiel, und fanden ab der 15Min. endlich die richtigen Abstände zum Gegner, umso die Angriffsbemühungen des Gastes zu unterbinden.

Zudem wurden nun immer wieder tiefe Bälle über die schnellen Außen und ins Zentrum gespielt Und so ging dann das Schwalbenteam in der 20 min. mit 1:0 in Führung. Immer mehr übernahmen die Mädchen des Gastgeber das Geschehen, und erhöhten kurz vor der Pause auf 2:0.

In der 2ten Halbzeit der Partiewurde der Gast früh in seinen Angriffsbemühungen  gestört, leider wurden die dadurch resultierenden  frühen Balleroberungen nicht optimal genutzt. So wurde es leider versäumt das Spiel fühzeitig zu entscheiden.

Bis dann endlich in der 55Min. nach einem Schuss aus 18 Meter die gegnerische Torhüterin überwunden wurde, und das Ergebnis auf 3:0 erhöht werden konnte. Der Gast aus Fuhlenbrock steckte aber nicht auf, und suchte die Chance auf den Anschlusstreffer was durch die kompakt stehende Defensive der Schwalben aber unterbunden werden konnte. In den letzen 20min. der Partie wurde dann auch eine physische Überlegenheit der Schonnebecker sichtlich und es konnten noch Torchancen erspielt werden. Letztlich blieb es beim 3:0 Heimsieg der am Ende auch in der Höhe gegen einen guten Gast aus Fuhlenbrock sehr verdient war.