U8 – 1:7 in Stoppenberg

FC Stoppenberg – SpVg Schonnebeck U8 7:1

Die U8-Jungschwalben verloren ihr Auswärtsspiel beim FC Stoppenberg mit 1:7.

Am Ende war das Ergebnis eindeutiger als der Spielverlauf es hergab. Schonnebeck hatte viele gute Offensivaktionen, jedoch ohne das nötige Quäntchen Glück. Stoppenberg hatte bei regnerischem Wetter etwas mehr Glück, so dass der rutschige Ball ein ums andere Mal über Umwege den Weg ins Tor fand. Das Tor für die Jungschwalben fiel durch einen wunderschönen Freistoß. Der Ball flog dahin, wo sonst die Spinnen hängen.

„Das Ergebnis ist wie immer sekundär. Was ich sehen wollte, habe ich gesehen. Die Mannschaft versucht aus einer Grundordnung heraus zu spielen, versucht ein geordnetes Passspiel aufzuziehen und sich nicht mit Einzelaktionen durchzutanken, sondern die Aufgaben spielerisch zu lösen. Mal klappt es super, mal nicht ganz so sicher. So ist das im Kinderfußball.“, weiß der Trainer das Spiel einzuordnen.

Posted in U8