U8 – Ganz starke Leistung bei TuS Essen-West 81

TuS Essen-West 1881 – SpVg Schonnebeck U8 1:6

Mit einem Sieg und einer sehr sehenswerten Leistung im Gepäck kam die U8 zurück nach Schonnebeck.

Bei sehr nassem und sehr kaltem Wetter zeigte die U8 der Spielvereinigung eine ganz starke Leistung und belohnte sich selbst mit einem Schützenfest.

Von der ersten Minute an setzten die Schützlinge von Trainer Carsten Sterna alles um, was der Linienchef sehen wollte. Direkter Zug zum Tor, schnörkelloses Spiel und gute Passstafetten waren das Ergebnis. Obwohl die Spielvorbereitung alles andere als optimal lief (bei der Anreise verschwand zwischenzeitig der Trikotsatz), ließen sich die Jungschwalben nicht aus dem Konzept bringen. Angriff um Angriff aus das Tor der 81er folgte und so stand es bereits zur Halbzeit 5:0 aus Sicht der Gäste.
Im zweiten Durchgang spielte der Gastgeber etwas mutiger mit und konnte seinerseits den ein oder anderen Torschuss verzeichnen. „Schlussendlich ein schönes Spiel beider Mannschaften mit tollen Toren und sehr sehenswerten Spielzügen.“, lobte der Trainer sein Team und ergänzte: „Für uns beginnt jede Spielsituation bei 0:0. Wichtig war mal wieder zu sehen, dass die Kinder gewisse Dinge verstehen und versuchen umzusetzen.“ Besonders auffällig für die Beobachter: Die Abwehrspieler waren heute die lautesten auf der gesamten Anlage, als sie ihre Vorderleute konsequent auf ihre Positionen zurück brüllten. „Genau solche Dinge meine ich, wenn ich die Entwicklung anspreche. Dann dürfen auch mal Fehler passieren und man darf ruhig Tore kassieren. Denn die Kinder lernen am meisten, wenn sie ihre eigenen Fehler reflektieren und sich gegenseitig positiv unterstützen.“, resümiert der Linienchef stolz.

Posted in U8