U9 – Starker Auswärtsauftritt in Vogelheim

Vogelheimer SV – SpVg Schonnebeck 1:6

Beim Gastspiel in Vogelheim glänzten die U9-Jungschwalben auf ganzer Linie!

Anders als gewohnt trat die Spielvereinigung in zwei Blöcken zum Gastspiel am Lichtenhorst an. Dazu kam erschwerend die Positionsrotation, welche für einige Kinder zu sehr ungewohntem Blick aufs Spielfeld sorgte. Doch die Schonnebecker machten ihre Aufgabe mehr als nur sehr gut.

Verständlich, dass sich die Kinder in den ersten Minuten zunächst einmal zurechtfinden mussten. Folgerichtig ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Geschockt vom Rückstand wirkte die Mannschaft nicht, eher wachgerüttelt. Denn danach präsentierte sich die Mannschaft als auch Einheit und drehte die Partie noch vor der Halbzeit in ein 2:1 aus Schonnebecker Sicht.
Die zweite Halbzeit glich dann dem ersten Durchgang, nur dass man direkt vom Anpfiff an präsent war. Spielfreude und wirklich gute Passkombinationen schraubten das Ergebnis auf ein 6:1. Selbst den Torwartwechsel, der in diesem Spiel stattfand, klappte toll, so dass man resümieren kann, dass alle Spieler ihre Aufgaben souverän gelöst haben. Das Trainerteam nach dem Spiel: „Die Eltern und wir Trainer können wirklich stolz auf die Kinder sein, die durchaus wieder einen kleinen weiteren Entwicklungsschritt gemacht haben. Daran wollen wir auch im letzten Heimspiel im Jahr 2017 anknüpfen.“

Die U9 spielt am 2. Dezember am heimischen Schetters Busch gegen TuS 1881 Essen-West.

Posted in U9